Detailansicht

Maare-Mosel-Radweg

Rubrik: Fahrradtouren
Ort: Daun, Bernkastel-Kues
Länge: 53,0 km

GPS: GPX | OVL | G7T | TRK | Google Earth

Beschreibung der Tour

Der Maare-Mosel-Radweg ist ein Fahrrad-Erlebnis der besonderen Art: Dort wo früher Züge schnauften, kann man heute auf einer Strecke von insgesamt 53km zwischen Daun in der Vulkaneifel und Bernkastel-Kues an der Mosel über Viadukte, Brücken, durch ehemalige Eisenbahntunnel und eine wunderschöne Landschaft fahren.

Das Besondere ist, dass der Weg auf der ehemaligen Bahnstrecke eine maximale punktuelle Steigung von 2,5% und nur selten über oder entlang von Verkehrsstraßen führt. Somit ist dieser Radweg ideal für Familien geeignet. Entlang der Strecke gibt es verschiedene Rastpunkte, z.T mit Spielmöglichkeiten für Kinder. Auf den sogenannten Erlebnisschleifen können Sehenswürdigketen und Einkehrmöglichkeiten in die Strecke eingebunden werden.

Der Transport zwischen Anfangs- und Endpunkt wird durch die Regio-Linie 300 gesichert. Während der Saison sind die Busse mit zusätzlichen Fahrradträgern bzw. Fahrradanhängern ausgerüstet, so dass auch mehrere Radler diesen bequemen Weg zum Ausgangspunkt wählen können. Eine Vorab-Reservierung (für Gruppen unbedingt empfohlen) kann man online unter http://www.regio-radler.de vornehmen. Fahrpläne der Linie300 finden sich unter http://www.rheinland-pfalz-takt.de.

 
Quelle der Informationen: eifel-radtouren.de


Vorbei an Blumenfeldern auf einer alten Bahntrasse - Eifelerlebnis pur!

Die vielen Rastpunkte sind gut verteilt