Detailansicht

Kyll- Radweg

Rubrik: Fahrradtouren
Ort: Hallschlag
Länge: 115,0 km

GPS: GPX | OVL | G7T | TRK | Google Earth

Beschreibung der Tour

Der landschaftlich sehr reizvolle Radweg mit sportlichem Charakter folgt dem Lauf der Kyll - einem wildromantischen Eifelflüsschen. Sie erfahren eine Landschaft, die für ihre natürliche Schönheit und seltene Tierwelt bekannt ist. Hier haben Sie gute Chancen, Haubentaucher, Höckerschwäne oder gar den scheuen Eisvogel zu beobachten.

Der Kyll-Radweg ist eine circa 115 km lange Strecke, die vom Startpunkt Stadtkyll oder Kronenburg in der idyllischen Nordeifel bis zum pulsierenden Trier an der Mosel führt. Sportlich größer ist die Herausforderung beim Befahren der Strecke in entgegengesetzter Richtung.

Auch Kul-T(o)ur Interessierte Radtouristen kommen hier auf ihre Kosten. Links und rechts des Kyll-Radweges warten weitere Burgen, Kirchen, Museen und pittoreske Dörfer auf Ihre Besichtigung. Es handelt sich um eine ausgesprochen familienfreundliche Radtour. Ebene bis leicht hügelige Strecke; ein stärkerer Anstieg besteht lediglich zwischen Kyllburg und Erdorf. Hier kann man leicht auf die Bahn ausweichen.

Auf der gesamten Streckenlänge sind in Richtung Mosel 547 Höhenmeter und in Richtung Nordrhein-Westfalen 915 Höhenmeter auf 115 km Streckenlänge zu bewältigen. Eine besondere Empfehlung ist der autofreie Erlebnistag zwischen Gerolstein und Malberg „Kylltal aktiv“, der jedes Jahr am dritten Sonntag im Juli stattfindet.

 
Quelle der Informationen: Mit freundlicher Genehmigung von eifel-radtouren.de


Streckenabschnitt zwischen Speicher und Auw