Detailansicht

Römische Villa Otrang

Rubrik: Museen & Ausstellungen
Ort: Fließem in der Region Südeifel

Kontaktinfos:
Römische Villa Otrang
Otranger Straße
54636 Fließem
Tel. 06569 - 963245   Fax 963246
Web: http://ceres.informatik.fh-kl.de/bsa/objekt.php?language=001&oid=00038

GPS-Daten (WGS84): N 50.0139° E 6.5464° Höhe 349,9m

Beschreibung

Eine der am besten erhaltenen römischen Landsitze ist die Villa Otrang bei Fließem. Rund fünf Kilometer nördlich an der antiken Heerstraße von Trier nach Köln gelegen. Die ca. 1700 Jahre alte Villa umfaßte auf ungewöhnlich großer Fläche 66 Räume. Von der einstigen Pracht zeugen heute noch vier originale Mosaikböden.

Die "Villa Rustica" wurde in mehreren Ausbauphasen vom 2. bis 4. Jahrhundert errichtet. Sie war in damaliger Zeit ein großer, repräsentativer Wohnbau. Neben Bädern, Säulenhallen und -gängen und einer ausgedehnten unterirdischen Warmluftheizung gab es einen Wirtschaftshof mit außergewöhnlich großen Ausmaßen. Die Heizungsanlage und Bäder sind teilweise noch erhalten. Von den Räumlichkeiten und Prunkfassaden sind leider nur noch die Grundmauern zu sehen.

Eine Attraktion für den Besucher stellen vor allem die vier original römischen Mosaike dar, die einen ungewöhnlichen Reichtum an Ornamenten und Tierabblidungen zeigen.

Ausführliches Begleitheft in der Tourist-Information Bitburger Land erhältlich.(06561/94340)

Öffnungszeiten
April bis September täglich 10:00 bis 13:00 und 14:00 bis 18:00 Uhr,
Winterhalbjahr täglich von 10:00 bis 13:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr,
montags, Dezember u. Januar geschlossen

 
Quelle der Informationen: TouristInfo bitburg


Mosaikfußboden in der Villa