Detailansicht

Rundwanderung durch das Trillbach- und Karbachtal ins pittoreske Tuchmacher Städchen Monreal

Rubrik: Wandertouren
Ort: Kürrenberg in der Region Osteifel
Länge: 14,0 km (Rundtour)

GPS: GPX | OVL | G7T | TRK | Google Earth

Beschreibung der Tour

Rundwanderung von Kürrenberg durch das Trillbachtal nach Monreal, von dort durch das Karbachtal zurück nach Kürrenberg.

Wir überqueren in Kürrenberg die B 258 am Wartehäuschen, passieren auf einem Wirtschaftsweg ein weißes Haus - und steuern über Feldwege auf den großen Kuhstall und die Futtersilos zu, die links vor uns liegen.

Am Ende des Stalls überqueren wir den Trillbach, halten uns links und wandern über eine längere Strecke ständig rechts vom Bach talabwärts durch wunderschöne naturnahe Landschaften.

Vor Monreal treffen wir auf eine Bahnunterführung, dort geht es nach rechts auf der Straße leicht bergan. Am Stein zum "Burghof" links hinab, dann über einen Trampelpfad in Richtung Monreal. Etwa auf halber Höhe rechts einen Trampelpfad zu den Burgen aufwärts nehmen. Wir erreichen die mächtige Ruine der Löwenburg. Von hier bietet sich ein herrlicher Blick ins Elztal und auf die schiefergedeckten Dächer von Monreal.

Wir durchqueren die Burg und wandern auf einem Trampelpfad zur Ruine der Philippsburg. An der Philippsburg links hinab und durch die Bahnunterführung und über Treppen hinab nach Monreal.

Für den Rundgang durch Monreal müssen wir uns etwas Zeit lassen, es gibt viel sauber restauriertes Fachwerk, eine sehr schöne Kirche und die sehr malerischen drei Steinbrücken über die Elz zu besichtigen. Gute Möglichkeiten zum Einkehren und Einkaufen, Restaurants, Gasthäuser und kunstgewerbliche Läden säumen unseren Weg.

Wir verlassen Monreal auf der Straße in Richtung Bahnhof. Nach ca. 200 m rechts ab zum Ufer der Elz, sehr schöner Blick zurück mit Burg, Kirche und malerischen Häusern. Vor der Unterführung überqueren wir die Eltz, wenden uns nach links und laufen parallel zur Eltz weiter. Am Bahnhof links vorbei und etwas später die Bahn unterqueren. Am Sportplatz vorbei, weiter geradeaus und den Karbach wenig später über eine Steinbrücke mit grünen Geländern überqueren.

Nun auf der linken Talseite des Karbachs stetig leicht bergan. Links Wald, rechts immer wieder schöne Blicke auf das Tal. Nach etwa 6 km erreichen wir eine Brücke und überqueren den Karbach, rechts vom einmündenden Bächlein geht's bergan. Nach ca. 600 m kommen wir aus dem Wald heraus, links eine Wildwiese mit Hütte und Ziegenstall, halbrechts liegt Kürrenberg vor uns. Vom Weg ein Stück über die K23- dann rechts über den Feldweg zum Start und Zielpunkt.

 

EIFEL-GPS bedankt sich bei Herrn Zwinscher aus Köln für die Bereitstellung dieser lohnenswerten Tour! 

 
Quelle der Informationen: J. Zwinscher, Köln


Die Eltz in Monreal

Monreal, Löwenburg

Das Städtchen Monreal